Glückskuh Trudi

VON GLÜCKLICHEN KÜHEN – Ihr Lieben wir sind komplett aus dem Häuschen, die Emotionen kochen über, TRUDI IST GERETTET!

Trudi unsere Glückskuh und gleichzeitig größtes Sorgenkind, ist am 04.07.2017 endlich wohlbehalten bei der Tierhilfe Norddeutschland der Tierwohltäter angekommen 🐮🍀!!! Was sind wir überglücklich! So lange haben wir gebangt, gehofft, recherchiert, organisiert, telefoniert und die Hoffnung dann doch schon fast wieder verloren, weil wir nicht wussten wie wir es schaffen sollen, unsere Trudi vom Süden Deutschlands ans obere Ende in die Nähe von Rostock zu bekommen. Viele Anläufe später und mit der Hilfe eines Transport-unternehmens hat Trudi am Vortag abends aber nun endlich ihre Fahrt ins große Glück antreten können! Uns fallen tausend Steine vom Herzen! Sie ist nach einer sehr langen Reise die nun ihr Leben verändern wird, gesund und munter angekommen, ohne einen Muckser auf dem Anhänger, brav abwartend was da kommt, voller Vertrauen in ihren Fahrer, neugierig und doch ein wenig verunsichert. Wir haben Tränen in den Augen der Freude und der Erleichterung. Sie ist einfach so ein liebes Mädchen!

An dieser Stelle ein RIESENGROßES DANKE an den buddhistischen Verein Animal Compassion – Austrian Buddhist Union, die uns mit einer großen Summe geholfen haben Trudis Transportkosten zu finanzieren und ohne die Trudi die Reise nicht hätte antreten können! Trudis Rettung soll für uns alle auch ein Umdenken sein, ein Umdenken dahin, keinem Tier unnötig Leid, Angst und Qual zuzufügen! Dies lehrt uns auch der Buddhismus, der die Welt und unsere Anschauung um vieles bereichert, insbesondere was den Umgang mit anderen Lebewesen betrifft.

Wir bedanken uns auch VON HERZEN bei Nadine Groenek und den Tierwohltätern, die Trudi ohne zu zögern bei sich aufgenommen haben und ihr nun ein Zuhause bis zum Lebensende geben werden! Zusammen mit Kuh Yvonne und den beiden Yaks Zomki und Ayana wird sie nun die Wiesen dort rocken. An dieser Stelle möchten wir euch nochmal dringend darum bitten, bei euren Einkäufen die Tierwohltäter auf www.tierwohltaeter.de zu unterstützen. Denn nur so kann sich der Lebenshof tragen, auf dem Trudi nun Zuhause sein darf.

Ebenfalls sagen wir dem Landwirt und seiner Frau DANKE! Zunächst haben sie uns Trudi erschwinglich überlassen und damit auf einen guten Teil ihres Einkommens verzichtet. Sie haben uns zum Schluss genug Zeit bei der Suche einer geeigneten Transportmöglichkeit für Trudi gelassen, ohne zeitlich Druck zu machen und hier bei jedem Versuch mitgemacht und parat gestanden!

Und zu guter Letzt aber bestimmt nicht zu vergessen, DANKE an Michael Galland vom Transportunternehmen Pillert, der mit Trudi durch die Nacht gefahren ist, sie sicher zum Ziel gebracht hat und uns mit seiner Unbeschwertheit trotz aller Sorgen um die lange Strecke das Ganze doch mit Humor nehmen ließ.

DANKE EUCH ALLEN, DASS WIR TRUDI RETTEN DURFTEN !

Rettung in Zusammenarbeit mit:

Spendenkonto
Global Chance for Animals
BIC: BYLADEM1AUG
IBAN: DE80 7205 0101 0030 7194 21
Bank: Kreissparkasse Augsburg

Paypal
info@gcfa.de